bdL KG | Adlershofer Str. 6 | D-12557 Berlin info [at] b-dL.com +49 30 740 767 16

Schlagwort Archiv: e:cue Server

e:cue Server

Folgende e:cue Server stehen zur Auswahl:


Lighting Control Engine 2

e:cue Server: Lighting Control Engine 2Die Lighting Control Engine 2 (LCE2) ist ein Hochleistungsserver mit vorinstallierter e:cue Software, konzipiert für die Steuerung großer und komplexer Projekte. Als zentrale Steuerung werden über dieses vielseitige Serversystem alle Geräte und Leuchten eines Projekts koordiniert. Die LCE2 verfügt über DMX-Eingänge und -Ausgänge, digitale Schalteingänge und 2 Relais-Ausgänge. Sie beherrscht standardisierte und Ethernet-basierte Protokolle, integriert Audio und Video und kann mit externen Quellen koordiniert werden. Shows und Lichtszenarien werden mit mobilen Geräten oder durch einen Browser über den internen Webserver gesteuert. Ein Status-Display und Cursor-Tasten auf der Front erlauben die direkte Steuerung und Überwachung der LCE2 ohne Monitor und Keyboard. Installiert wird sie in üblichen 19-Zoll-Racks. Damit ist sie die perfekte Lösung auch für anspruchsvollste Projekte.

im Überblick Lighting Control Engine 2

  • Skalierbar auf bis zu 65.536 DMX512/RDM-Kanäle mit 25.000 RDM-Systemen
  • RDM-fähig (Remote Device Management) für bidirektionale Kommunikation
  • LC-Display und Cursortasten für Steuerung ohne Tastatur und Monitor
  • 2 integrierte DMX512/RDM-Schnittstellen, 6 digitale Schalteingänge, 2 Relais-Ausgänge
  • 4 USB 3.0-Ports, 2 USB 2.0-Ports; 2 RS-232-Schnitstellen; 2 e:net-Interfaces
  • Unterstützt viele standardisierte und Ethernet-basierende Protokolle
  • Zuverlässiger, ununterbrochener Betrieb
  • Vorinstallierte Lighting Application Suite (LAS)
  • Vorinstalliertes Medienpaket
  • 2 Laufwerksschächte, von der Front zugänglich (eine 2,5-Zoll-SSD eingebaut, ein Schacht für spätere Erweiterung frei)
  • Einfach in üblichen 19-Zoll-Racks montierbar
Abmessungen (BxHxT) 491 x 176 x 432 mm (inkl. Montagewinkel)
Gewicht 15 kg
Stromversorgung 100 … 240 V~, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 100 W
Betriebstemperatur 0 … 35 °C
Lagertemperatur -10 … 70 °C
Betriebs-/Lagerfeuchte 0 … 95% nicht kondensierend
Schutzklasse IP20
Materialien Stahl, Front pulverbeschichtet
Montage In 19-Zoll-Racks
Zertifizierung Nach CE, FCC
Benutzerschnittstellen 4 x 20 Zeichen LC-Display, Cursor-Tasten
Monitor/Tastatur über PS/2 oder USB
Systemschnittstellen 4 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 2 x RS-232, 2 x e:net/Ethernet, 2 x PS/2, 2 x DMX IN/OUT, 6 x digitale Schalteingänge, 2 x zweipolige Relaisausgänge, 1 x DVI-D, 1 x VGA, 1 x Audio OUT/IN
Festplatten 1 x 120 GB SSD-Laufwerk

unverbindliche Preisinformation

GeldstückeLCE 2 …….. 7.600,00 Euro

Alle Preise exklusive Mehrwertsteuer, ohne Fracht & Verpackung

 

Hier können Sie sich ein maßgeschneidertes und unverbindliches Angebot von uns erstellen lassen!

 


Lighting Control Engine 2 fx

e:cue Server: Lighting Control Engine 2 fxDie Lighting Control Engine 2 fx (LCE2-fx) entspricht der Lighting Control Engine 2 (LCE2), verfügt aber über wesentlich erweiterte Echtzeit-Videofunktionen und zusätzliche Software-Komponenten. Neben der e:cue Lighting Application Suite (LAS) ist der Video-Sequenzer Emotion FX vorinstalliert, der komplexe Video-Verarbeitung und -Funktionalität bietet. Über externe Schnittstellen können modernste, umfangreiche Medien-Installationen, gering auflösende LED-Displays wie auch konventionelle DMX-Systeme wie Leuchten oder Moving Lights angesteuert werden. Die LCE2-fx ist damit die Lösung für sehr anspruchsvolle Lichtprojekte. Shows und Lichtszenarien werden über mobile Geräte oder mit einem Browser über den internen Webserver gesteuert. Ein Status-Display und Cursor-Tasten auf der Front erlauben die direkte Kontrolle und Überwachung der LCE2-fx ohne Monitor und Keyboard. Mit der leistungsfähigen Grafik und einem DVI/HDMI-Videoeingang ist sie das perfekte Mediensystem. Montiert wird die LCE2-fx in üblichen 19-Zoll-Racks.

im Überblick Lighting Control Engine 2 fx

  • Skalierbar auf bis zu 750.000 e:pix- oder DMX512/RDM-Kanäle mit 25.000 RDM-Systemen über Emotion FX
  • DVI-Videoeingang
  • Vorinstallierte Lighting Application Suite (LAS) mit Emotion FX Echtzeit-Video-Sequenzer
  • RDM-fähig (Remote Device Management) für bidirektionale Kommunikation
  • LC-Display und Cursor-Tasten für Betrieb ohne Monitor und Tastatur
  • 2 integrierte DMX512/RDM-Schnittstellen, 6 digitale Schalteingänge, 2 Relais-Ausgänge
  • 4 USB 3.0-Ports, 2 USB 2.0-Ports; 2 RS-232-Schnitstellen; 2 e:net-Interfaces
  • Unterstützt viele standardisierte und Ethernet-basierende Protokolle
  • Zuverlässiger, ununterbrochener Betrieb
  • Vorinstalliertes Medienpaket
  • 2 Laufwerksschächte, von der Front zugänglich (eine 2,5-Zoll-SSD eingebaut, ein Schacht für spätere Erweiterung frei)
  • Einfach in üblichen 19-Zoll-Racks montierbar
Abmessungen (BxHxT) 491 x 176 x 432 mm (inkl. Montagewinkel)
Gewicht 15 kg
Stromversorgung 100 … 240 V~, 50/60 Hz
Leistungsaufnahme 190 W
Betriebstemperatur 0 … 35 °C
Lagertemperatur -10 … 70 °C
Betriebs-/Lagerfeuchte 0 … 95% nicht kondensierend
Schutzklasse IP20
Materialien Stahl, Front pulverbeschichtet
Montage In 19-Zoll-Racks
Zertifizierung Nach CE, FCC
Benutzerschnittstellen 4 x 20 Zeichen LC-Display, Cursor-Tasten
Monitor/Tastatur über PS/2 oder USB
Systemschnittstellen 4 x USB 3.0, 2 x USB 2.0, 2 x RS-232, 2 x e:net/Ethernet, 2 x PS/2, 2 x DMX IN/OUT, 6 x digitale Schalteingänge, 2 x zweipolige Relaisausgänge, 1 x Dual Link DVI-D, 1 x Mini HDMI, 1 x Dual Link DVI-I, DVI/HDMI-Video-Eingang, 1 x Audio OUT/IN
Festplatten 1 x 120 GB SSD-Laufwerk

unverbindliche Preisinformation

GeldstückeLCE 2 fx …….. 13.000,00 Euro

Alle Preise exklusive Mehrwertsteuer, ohne Fracht & Verpackung

 

Hier können Sie sich ein maßgeschneidertes und unverbindliches Angebot von uns erstellen lassen!

 


Lighting Control Engine mx

e:cue Server: Lighting Control Engine mxKompakt, zuverlässig, flexibel: Die Lighting Control Engine mx (LCE-mx) kommt ohne bewegliche Teile wie Lüfter oder Festplatten aus und kann auf DIN-Hutschienen, an Wänden oder in Racks montiert werden. Trotzdem verfügt sie über alle Anschlüsse, Funktionen und auch über die Leistung, die für anspruchsvolle Lichtprojekte erwartet werden. Ausgestattet mit hochqualitativen Komponenten und für den industriellen Einsatz entwickelt, ist sie der perfekte Server für kleine bis mittlere Beleuchtungsinstallationen. Engines für die DMX-Ausgabe wie Butler oder Butler XT werden über e:net angebunden, weitere Netzwerkprotokolle wie KiNet oder Art-Net werden ebenso unterstützt. Besonderheiten wie ein von außen zugänglicher CompactFlash-Kartenslot, Betrieb ohne Monitor und Tastatur, das SATA2 Solid State Drive oder die vielfältigen Montagemöglichkeiten machen die LCE-mx zu einem außergewöhnlichen System als Herzstück einer Lighting Control Solution.

im Überblick Lighting Control Engine mx

  • Vorinstallierte e:cue Lighting Application Suitee:cue Server: Lighting Control Engine mx_hinten
  • Hochqualitative Komponenten für zuverlässigen Betrieb, zertifiziert für industriellen Einsatz
  • Lüfterloser Betrieb, durch SSD-Laufwerk keine beweglichen Teile
  • Bis zu 8 GB CompactFlash-Karte in Kartenslot
  • USB-, RS-232- und DVI-Schnittstellen, 2 x e:net/Ethernet (RJ45)
  • Unterstützt unterschiedlichste Ethernet-basierende Protokolle
  • Einfach montierbar auf DIN-Hutschiene oder an Wänden
  • Headless-Betrieb ohne Tastatur und Bildschirm
Abmessungen (B x H x T) 262 x 134 x 47 mm Gehäuse
Abmessungen einschl. Hutschienenklemmen 262 x 134 x 50 mm einschl. Hutschienenklemmen
Gewicht 2 kg
Stromversorgung extern 24 V=; 19.2 … 28.8 V= potentialgetrennt
Betriebs-/Lagertemperatur 0 … 50 °C
Betriebs-/Lagerfeuchte 0 … 95%, nicht kondensierend
Schutzklasse IP20
Gehäuse Stahl, Aluminium
Montage auf 35 mm-DIN-Hutschiene, Wandmontage
Zertifikate CE
Bedienung USB-Keyboard/Mouse, zugentlastet
Betriebssystem Microsoft® Windows 7™ Ultimate
Prozessor Intel® Core2 Duo 1.2 GHz, 800 MHz FSB, SLC 3 MB
Chipsatz Intel® GM45/ICH9M
Speicher 2 GByte DDR3-SDRAM
Grafikadapter Intel® GMAX4500-Grafik, 8 bis 512 MB shared video memory,
Systemanschlüsse 2 x e:net (RJ45 Ethernet), 4 x USB2, RS-232
Massenspeicher 80 GB SSD SATA2 HDD, 8 GB CF-Karte, Industriequalität, optional
Videoausgang DVI-D
Medienlaufwerke CD/DVD via USB port

unverbindliche Preisinformation

GeldstückeLCE 2 mx …….. 3.800,00 Euro

Alle Preise exklusive Mehrwertsteuer, ohne Fracht & Verpackung

 

Hier können Sie sich ein maßgeschneidertes und unverbindliches Angebot von uns erstellen lassen!

 


zu weiteren Produkten von Traxon e:cue

e:cue Software, Applications und Dongle

e:cue Software, Applications und Dongle

e:cue Ausgabegeräte

e:cue Ausgabegeräte

e:cue Interfaces

e:cue Interfaces

e:cue Ausgabegeräte SYMPL

Ausgabegeräte SYMPL

e:cue User Terminals

e:cue User Terminals

Light Drive elite

Light Drive elite