Warning: Use of undefined constant ddsg_language - assumed 'ddsg_language' (this will throw an Error in a future version of PHP) in /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php on line 45

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php:45) in /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/wp-cerber/common.php on line 2520

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php:45) in /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/wp-cerber/common.php on line 2520

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/sitemap-generator/sitemap-generator.php:45) in /homepages/8/d88371288/htdocs/bdlkg/wp-content/plugins/wp-cerber/common.php on line 2520
RJ45-Adapter | bdL KG

RJ45-Adapter

RJ45-Steckerbelegung

Durch die vielen LED-Anwendungen und auch durch diverse DMX-Erzeuger stoßen wir immer wieder auf diese wundervollen RJ45-Stecker. Der erste Gedanke ist immer: „Oh Gott, das geht doch schon kaputt, wenn ich nur dran denke…“, aber komischerweise werden die kleinen Steckerchen dann doch recht alt.

RJ45-Stecker

Wenn dann dieser ominöse RJ45-Stecker auf der anderen Seiten einen XLR-Stecker oder eine XLR-Buchse hat, dann stellt sich recht schnell die Frage: „Wie ist der den belegt? Da gibt es doch bestimmt eine Norm!

Leider nein.

Es gibt allerdings mehrere branchenübliche Standards, sonst wäre es zu einfach. Und da es 8 Pins sind, gibt es dann auch (fast) unbegrenzte Möglichkeiten, wie das gottverdammte Ding denn nun belegt sein könnte; “Standards”, die wir hier vorstellen: USITT-Standard, Este-Norm, XTBA, ESTA, Color Kinetics, in Verbindung mit Stromversorgung, MA-RJ45-Booster und e:cue.

Wie immer gibt es 2 grundsätzlich unterschiedliche Wege um auf die “richtige” Antwort zu kommen:

  1. Messen und auch sehr beliebt
  2. Wissen (wobei das eigentlich genauer „Halbwissen“ heißen müsste)

Zum Messen reicht ein Durchgangsprüfer… Und zum Thema „Wissen“ das folgende: Es ist ein relatives Durcheinander, darum ergibt es Sinn, vorher zu messen und sich ansonsten an den USITT-Standard zu halten.

RJ Pinnummern und Kabelfarben gemäß ANSI/TIA/EIA-568 scheme T568B

Gemäß USITT ist es wie folgt standardisiert (ANSI E1.11-2004); diese Variante ist auch am häufigsten anzutreffen: (Vorsicht, in einigen ANSI Dokumenten ist eine falsche Tabelle abgedruckt. Dieser Fehler ist in neueren Publikationen korrigiert)

Wire # Wire Color DMX512 Function 
1 (white/orange) – data 1+ 
2 (orange) – data 1- 
3 (white/green) – data 2+ 
6 (green) – data 2- 
4 (blue) – Not Assigned 
5 (white/blue) – Not Assigned 
7 (white/brown) – Data Link Common for data 1 
8 (brown) – Data Link Common for data 2 
shield 

Pin 8 should be wired as signal common even if pins 3 and 6 are NOT wired so that both conductors 7 and 8 are at equal potential. 

in Deutschland ist weiterhin die folgende Version („Este-Norm“) verbreitet

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – 1. Link DMX- 
2 – 1. Link DMX+ 
3 – 1. Link Masse 
4 – 1. Link Versorgung 24V=
5 – 2. Link DMX- 
6 – 2. Link DMX+ 
7 – 2. Link Masse 
8 – 2. Link Versorgung 24V=

XTBA benutzt folgende Belegung

RJ-45 | 5 Pin XLR (angelehnt an die ESTA)
1 – 3 Weiss/Orange = DMX+
2 – 2 Orange = DMX-
3 – NC
4 – NC
5 – NC
6 – NC
7 – 1 Weiss/Braun = Common
8 – 1 Braun = Common

weitere übliche „Standards“

Die ESTA propagierte mal diesen Standard

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – 3
2 – 2
3 – 5
4 – NC (telephone pin 1)
5 – NC (telephone pin 2)
6 – 4
7 – 1
8 – NC
Shield – NC

Color Kinetics

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – 2
2 – 3
3 – 1
4 – NC
5 – NC
6 – 1
7 – 4
8 – 5
Shield – shield

eine beliebte Variante

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – 3
2 – 2
3 – 5
4 – NC
5 – NC
6 – 4
7 – 1
8 – 1
Shield – shield

in Verbindung mit Stromversorgungen gibt es auch

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – +12v
2 – GND
3 – +12v
4 – GND
5 – GND (XLR5-1)
6 – +12v
7 – DMX (XLR5-2)
8 – DMX (XLR5-3)

MA-RJ45-Booster

RJ-45 | 5 Pin XLR
1 – Not Assigned
2 – Not Assigned
3- Not Assigned
4- Data+
5- Data-
6- Not Assigned
7- GND (optional)
8- GND (optional)

bei e:cue ist es wie folgt

RJ-45 | 5 Pin XLR
1- Data-
2- Data+
3- GND
4 I/O GND
5 I/O VCC
6- GND
7- Not Assigned
8- Not Assigned

Soviel zur einheitlichen Belegung…

Eigentlich bleibt irgendwie nur messen übrig… Alles andere ist Rätselraten, es sei denn, es ist genau bekannt, woher der Adapter kommt.